Chakrenausgleich

Die Harmonisierung der 7 Energiezentren im Körper (Chakren), ist essentiell wichtig damit ganzheitliche Heilung geschehen kann. Durch diese Behandlung darf die Energie im Körper wieder fließen und alte, tiefe Blockaden werden gelöst.

Der Begriff Chakra kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Kreis/Rad.

Chakren sind feinstoffliche Energiezentren des Menschen. Auf Grund ihrer Ähnlichkeit mit einer Blüte werden die Chakren in Indien auch "Lotusblüten" genannt.

Damit der Körper in Einklang kommt ist es wichtig, dass alle Chakren rein und klar schwingen, verschmutze und ungleichdrehende Chakren führen zu Krankheiten und Unwohlsein. Ich vergleiche das ganze gerne mit einem Auto, welches man ja auch regelmäßig zur Wartung in die Werkstatt bringt.

Die indische Medizien sagt ganz klar: "Sind deine Chakren nicht in Ordnung - kann keine Heilung geschehen!"

Normalerweise unterscheiden wir 7 Hauptchakren - von unten nach oben:

  • 7. Sahasrara~ Scheitelchakra - die Verbindung zum Licht - Farbe Violett
  • 6. Ajna~ Stirnschakra  - zuständig für das sensitive Sehen, Intuition - Farbe Dunkelblau
  • 5. Vishuda~ Halschakra - zuständig für Kommunikation, sich selbst Raum geben, Halswirbelsäule - Farbe Hellblau
  • 4. Anahata~ Herzchakra  - zuständig für Gefühle und das Herz, Selbstliebe, Brustwirbelbereich - Farben grün
  • 3. Manipura~ Solarplexuschakra  - zuständig für innere Mitte, Ruhe und Kraft, - Farbe gelb
  • 2. Swadisthana~ Sakralchakra  -  Sexualität und inneres Feuer, Lebensfreude, Lendenwirbelbereich - Farbe orange
  • 1. Mulhadara~ Wurzelchakra  -  Standfestigkeit, Urvertrauen, Selbstvertrauen - Farbe rot

einstündige Einzelsitzung, Chakrenreinigung und -ausgleich

60 EUR

Termin vereinbaren

Um diese Behandlung jetzt zu buchen nimm doch bitte Kontakt mit unserem Zentrumsbüro auf: 06422 850915
Wir freuen uns auf DICH!